BlaulichtreportWickede

Bewaffneter Raubüberfall mit Pistole in der Westerhaar

Wickede – Am Montag (23.03.2020), gegen 9.40 Uhr, drangen zwei maskierte Täter gewaltsam in ein Bürogebäude in der Westerhaar ein. Unter Vorhalt einer Pistole forderte einer der Täter Bargeld. Anschließend stiegen die Räuber mit dem erbeuteten Geld in einen schwarzer Audi A6 Kombi mit BN-Kennzeichen (Bonn), in dem bereits ein weiterer Tatverdächtige warteten. Die Drei fuhren anschließend mit dem Wagen in Richtung der Bundesstraße davon. Einer der Täter war 170 bis 180 cm groß und hatte braunes Haar. Er trug einen weißen Mundschutz und eine rotes Oberteil mit Kapuze. Nach ersten Zeugenangaben wurde der schwarze Audi A6 bereits einige Tage zuvor in der Nähe des Tatortes gesehen. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"