Märkischer Kreis (pmk) – Der Märkische Kreis kann stolz sein auf seine Auszubildenden. Zehn der insgesamt 13 Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung bestanden ihre Abschlussprüfungen mit der Note „Gut“ oder besser. Michael Frevel aus Iserlohn hat auf seinem Zeugnis als Fachangestellter/Kaufmann für Bürokommunikation die Gesamtbeurteilung „Sehr gut“ stehen. „Sie können auf sich stolz sein, und wir sind es als Kreisverwaltung auch“, lobte Landrat Thomas Gemke den Nachwuchs. Er ließ es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Absolventen im Beisein von Ausbildungsleiterin Katja Fall die Urkunden persönlich zu überreichen.

Mit der Note „Gut“ beendeten folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Ausbildung: Maria Harms aus Kierspe, Anna Kosel aus Lüdenscheid und Jasmin Wackert aus Lüdenscheid (Verwaltungsfachangestellte), Sarah Conrad aus Schalksmühle (Fachangestellte/Kauffrau für Bürokommunikation), Anne Simone Weiß aus Nachrodt-Wiblingwerde (Veranstaltungskauffrau), Kirstin Fussell aus Plettenberg, Jennifer Risse aus Lüdenscheid und Ulf Wenthe aus Iserlohn (Instpektorenanwärter).

Auch für nächstes Jahr sucht der Märkische Kreis in den Berufen Verwaltungsfachangestellter, Kaufmann/-frau für Büromanagement und Beamter im gehobenen Dienst (Bachelor) Auszubildende. „Die Bewerbungsfrist endet am 7. Oktober 2013“, setzt Ausbildungsleiterin Katja Fall ein Datum. Informationen zum Thema Ausbildung sind auch auf der Internetseite des Kreises www.maerkischer-kreis.de vorhanden. Katja Fall beantwortet unter der Telefonnummer 02351/966-6204 gerne auch alle anfallenden Fragen dazu.

Landrat Thomas Gemke und Ausbildungsleiterin Katja Fall (rechts) mit einigen der erfolgreichen Auszubildenden (Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis).

Landrat Thomas Gemke und Ausbildungsleiterin Katja Fall (rechts) mit einigen der erfolgreichen Auszubildenden (Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema