Bewerbungen ab sofort möglich

Iserlohn – Wer sich für eine Beschäftigung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BUFDI) interessiert, sollte sich bewerben. Bereits jetzt werden bei der Stadt Iserlohn Bewerbungen von jungen Erwachsenen bis einschließlich 27 Jahren für eine Beschäftigung ab September verbindlich angenommen und Verträge abgeschlossen.

Die Stadt Iserlohn bietet freie Plätze an in den Bereichen Offener Ganztag, Kindertagesstätten, Schulassistenzen an weiterführenden Schulen und Flüchtlingsunterstützung sowie in der Waldschule MK, im Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn und im Stadtarchiv Iserlohn.

Interessierte können sich beim Bereich Beschäftigungsförderung der Stadt Iserlohn, Theodor-Heuss-Ring 5 („Alte Post“) melden. Ansprechpartnerin ist Bereichsleiterin Petra Langhals, Telefon 02371/217-2044), E-Mail: beschaeftigungsfoerderung@iserlohn.de. An diese E-Mail-Adresse können auch Kurzbewerbungen mit Lebenslauf gerichtet werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Stadt Iserlohn www.iserlohn.de (bitte “Bundesfreiwilligendienst” in die Suche eingeben).

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere