Märkischer Kreis (pmk) – Heiner Burkhardt, Architekt aus Werdohl, ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Heimatbundes Märkischer Kreis e.V.

Er wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung in Werdohl-Ütterlingsen einstimmig zum Nachfolger von Jochen Timpe gewählt. Die Neubesetzung war nach dem Tod von Jochen Timpe im vergangenen Jahr notwendig geworden. Heiner Burkhardt engagiert sich seit Jahrzehnten unter anderem ehrenamtlich in der Heimatpflege und besonders beim Stadtmuseum Werdohl.

Nach dem offiziellen Teil konnten die Mitglieder eine sehr informative und spannende Besichtigung des Stadtmuseums Werdohl im alten, restaurierten Bahnhof erleben.

Landrat und Kreisheimatbund-Vorsitzender Thomas Gemke (links) gratuliert seinem neuen Stellvertreter beim Heimatbund, Heiner Burkhardt (Foto: pmk).

Landrat und Kreisheimatbund-Vorsitzender Thomas Gemke (links) gratuliert seinem neuen Stellvertreter beim Heimatbund, Heiner Burkhardt (Foto: pmk).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere