IserlohnJunge MenschenMKSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Hemberg-Realschüler arbeiten an Iserlohner Hörzeitung mit

Iserlohn – Eine dreimonatige Verstärkung von der Schulklasse 7d der Realschule Hemberg bekommt jetzt das Mitarbeiterteam des ehrenamtlichen Dienstes der Stadt Iserlohn „Continue“ für die Iserlohner Hörzeitung „Hören statt Lesen“.

Die Iserlohner Hörzeitung erscheint einmal wöchentlich, kostet 3,60 Euro im Monat (Selbstkostenpreis) und ist ein lokales Informationsangebot für blinde und sehbehinderte Menschen.

Die Klasse 7d der Realschule Hemberg beim Besuch des Funkhauses des Fördervereins Lokalfunk e.V. (Foto: Stadt Iserlohn).
Die Klasse 7d der Realschule Hemberg beim Besuch des Funkhauses des Fördervereins Lokalfunk e.V. (Foto: Stadt Iserlohn).

Ein Team aus 21 ehrenamtlichen Continue-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern erstellt aus heimischen Zeitungen einen Wochenrückblick zu den Themenbereichen Lokales, Kultur, Gesundheit, Reisen, Kirche und Unterhaltung. Im Studio des Fördervereins Lokalfunk werden die zusammengestellten Text- und Musikdateien aufgenommen. Diese Dateien werden noch am selben Tag in das zentrale Medienzentrum in Holzminden übermittelt und dort auf CD vervielfältigt und als portofreie Blindenpost an die Abonnentinnen und Abonnenten versendet.

Im Rahmen des Unterrichtsfaches „Soziales Lernen“ können die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d der Realschule Hemberg nun aktiv einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit bekommen.

Je zwei bis drei Schüler werden ab sofort wöchentlich Berichte aus ihrem Schulalltag oder aus bereits geleisteten ehrenamtlichen Schul- und Freizeitprojekten, Exkursionen oder Schulfesten im Funkhaus des Fördervereins Lokalfunk e.V. vorlesen und aufzeichnen lassen. Bereits am 27. Januar fand dort ein gegenseitiges Kennenlernen zwischen dem ehrenamtlichen Technikteam und der Klasse 7d mit ihrer Klassenlehrerin statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"