BlaulichtreportHemer

Auseinandersetzung auf dem Fahrradweg

Hemer – Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am vergangenen Donnerstag (16.07.2020) gegen 22 Uhr sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 46-jähriger Hemeraner traf auf dem Radweg hinter dem Netto-Markt einen anderen Mann. Der soll ihn mit beiden Fäusten zweimal gegen die Brust geschlagen haben. Der 46-Jährige habe sich mit Pfefferspray zur Wehr gesetzt. Darauf riss ihn der Gegner angeblich zu Boden und trat mehrfach auf ihn ein. Bei dem Angreifer sollen sich zwei weitere Personen befunden haben, die jedoch nur zusahen und nicht eingriffen. Die Polizei hofft nun, neutrale Zeugen zu finden, die etwas mitbekommen haben von der Auseinandersetzung. Sie werden gebeten, sich auf der Wache in Menden zu melden unter Telefon 9099-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"