Hemer – Stellen Sie sich bitte vor, Sie wären noch einmal 5 Jahre alt. Was haben Sie damals am liebsten gemacht? Draußen gespielt, geklettert oder sind Sie vielleicht gerne gerutscht? Das werden die Kindergartenkinder der KTE Zaubergarten hoffentlich bald in Anspruch nehmen können. Der Förderverein der KTE Zaubergarten möchte möglichst bald Rutsche, Schaukel und Kletterturm im Außenbereich der KTE am Sauerlandpark installieren. Zwar hat die KTE aufgrund der direkten Nähe zum Familienpark Spielmöglichkeiten wie kein anderer Kindergarten in Hemer, doch ist es wünschenswert, für spontane und kurze „Spielereien“ den eigenen Garten mit entsprechenden Geräten auszustatten.

Quelle: Fördervereins der KTE Zaubergarten

Für die Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren möchte der Förderverein der Kindertagesstätte auf dem rund 300qm großen Außengelände einen zauberhaften Natur-Erlebnis-Garten mit Kletteranlage, Schaukel und Matschanlage anlegen. Durch das Spielen, Klettern und Springen sollen die Sinne der Kinder zum freien und selbstbestimmten Spiel angeregt und ihre motorische Entwicklung gefördert werden.

Die Umgestaltung des Außengeländes soll im Frühjahr 2019 beginnen. Die Kosten für das Gesamtprojekt belaufen sich auf rund 90.000€. Einen Teil des Geldes stellt die Stadt aus dem sog. Kita Rettungsschirm zur Verfügung, womit ein erster Bauabschnitt finanziert werden kann. Weitere Finanzmittel will der Förderverein des Kindergartens über Sponsoren und private Unterstützer sammeln. Interessierte Spender können sich im Kindergarten melden.

Quelle: Fördervereins der KTE Zaubergarten

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere