BlaulichtreportHemer

Unbekannte sprengten Geldautomat

Hemer – Am gestrigen Morgen (02.03.2020), kurz nach 2 Uhr, hörte ein Anwohner der Ihmerter Straße einen lauten Knall. Bei Nachschau stellte er zwei Fahrzeuge vor der dortigen Sparkasse fest. Nach Alarmierung der Polizei waren die beiden Fahrzeuge verschwunden und er konnte feststellen, dass die Scheiben der Sparkasse und ein dahinter stehender Geldautomat nicht unerheblich beschädigt waren. Zur Fahndung nach den Tätern setzte die Polizei in der Nacht auch einen Hubschrauber ein. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei in Hemer (Tel.: 02371- 9099-0) sucht im Zusammenhang mit der Geldautomat-Sprengung einen silbernen Kombi(eventuell Passat) und einen dunklen Kleinwagen (Golf) mit GI Kennzeichen, die in Richtung Hemer vom Tatort gefahren sind.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"