Iserlohn – Früher war alles anders. Als man mit der Schule fertig war, haben einem oft die Eltern gesagt, was man werden soll oder man hat das Gleiche gemacht wie die Schulkameraden: in die Firma, ins Büro, in die Werkstatt. Heute gibt es für jedes Talent den passenden Beruf – sollte man meinen.

Jugendliche können unter ca. 330 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wählen. Genau das macht es nicht leichter. Eltern sind die wichtigsten An- sprechpartner in der Phase der Berufsorientierung. In Gedanken ist ihr Kind vielleicht bei ganz anderen Themen. Gerade dann sollten Eltern ihr Kind er- mutigen, sich weiter mit der Berufswahl auseinanderzusetzen – denn es geht um die Zukunft.

Am Donnerstag, den 07.03.2019 findet im Berufsinformationszentrum in Kooperation mit dem zdi-Netzwerk technik_mark des Vereins Technikförderung Südwestfalen erstmalig eine Veranstaltung für Eltern statt, die etwas über gute Zukunftsperspektiven ihrer Kinder im Märkischen Kreis erfahren wollen.
Vor Ort sein werden: Berufsberater Henning Preuß, Tharsika Sivalingam (zdi-Projektkoordinatorin) und weitere Partner des Ausbildungs- und Ar- beitsmarktes, die ihr Wissen zur Berufsorientierung gerne teilen wollen und ein offenes Ohr für alle Fragen interessierter Eltern haben. Die Kinder sind natürlich auch herzlich willkommen!

Wann? 07.03.2019, 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Wo? Berufsinformationszentrum (BIZ) Iserlohn,
Brausestr. 13-15, 58636 Iserlohn

Wer neugierig ist, kann schon mal einen Blick auf www.talentevonmorgen.de werfen.

Quelle: Agentur für Arbeit Iserlohn

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere