BlaulichtreportIserlohn

Karton mit Chemikalien sorgt für Feuerwehreinsatz

Iserlohn – Im Kellergeschoss der Polizeiwache Iserlohn öffnete heute Vormittag (28.08.2020) ein Mitarbeiter einen Karton. Darin befanden sich Chemikalien, die im Rahmen eines älteren Strafverfahrens sichergestellt wurden und zur Herstellung von Drogen genutzt werden können. Das Asservat sollte heute entsorgt werden. Hierbei traten aus noch unbekannten Gründen undefinierbare Gerüche aus. Der Mitarbeiter verständigte daraufhin aus Sicherheitsgründen die Feuerwehr. Es wurde niemand verletzt. Die weitere Entsorgung wurde durch die Feuerwehr veranlasst.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"