Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportIserlohn

Streit mit Messern?

Iserlohn – Am gestrigen Donnerstag, gegen 22:45 Uhr, kam es auf der Weststraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem wohnungslosen 33-jährigen Italiener und einem 56-jährigen Iserlohner. Im weiteren Verlauf sollen beide Kontrahenten mit Messern aufeinander losgegangen sein. Mit Eintreffen der Polizei waren beide – glücklicherweise – unverletzt und keine Messer mehr im Spiel. Der 33-jährige alkoholisierte Hauptaggressor wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Iserlohn in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis 

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!