Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportIserlohn

Kann ja mal passieren…

Iserlohn – Auf der Polizeiwache Iserlohn ist heute Morgen (01.04.2021) ein neuer Streifenwagen in Dienst gestellt worden. Was erst nach der Überführung auffiel: Beim Bekleben des Fahrzeugs hat es offenbar ein Missgeschick gegeben. Sonstige Mängel sind bislang nicht aufgefallen, sodass der Wagen zunächst normal in den Streifenbetrieb aufgenommen wurde. Die zuständigen Fahrzeugwarte der Behörde werden in der kommenden Woche eine Umklebung des Ford S-Max durchführen. Bis dahin gilt: Nicht wundern, wenn in Iserlohn in den nächsten Tagen die POZILEI vorfährt. Die Bürgerinnen und Bürger können sich trotzdem sicher sein: Auch, wenn POZILEI draufsteht, ist auf jeden Fall POLIZEI drin.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"