Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportIserlohn

Wohnungs- und Kellereinbrüche in Iserlohn

Iserlohn – Im Zeitraum vom 18.10.2018, 14.30 Uhr, bis zum 22.10.2018, 11.45 Uhr, haben bisher unbekannte Täter eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Friesenstraße heimgesucht. Nach Aufhebeln des Wohnzimmerfensters entwendeten sie lediglich den Haus- und Wohnungsschlüssel. Es entstand Sachschaden. Ebenfalls unbekannte Täter hebelten in einem Mehrfamilienhaus an der Schlesischen Straße im Zeitraum vom 21.10.2018, 18.00 Uhr, bis zum 22.10.2018, 20.05 Uhr, zwei Kellerräume auf. Aus einem Keller entwendeten sie einen Arbeitsspeicher (RAM), eine Festplatte und einen Akku für einen Laptop. Es entstand Sachschaden. Sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern und/oder verdächtigen Beobachtungen im Bereich Friesenstraße bzw. Schlesische Straße nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9099-0) entgegen

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!