Kierspe NachrichtenVeranstaltungen in Südwestfalen

Ideenwerkstadt der Stadt Kierspe

Kierspe – Die Stadt Kierspe lädt ein zur Ideenwerkstadt am 5. November ab 13.00 Uhr im Lutherhaus. Für Kierspe-Dorf soll in den kommenden Monaten gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern ein Innenentwicklungskonzept erarbeitet werden. Gemeinsam wird eine Vision für die Frage entwickelt: Wie soll das Dorf im Jahr 2030 aussehen?

Mögliche Themen werden unter anderem die bauliche Entwicklung, die Wirtschaftsentwicklung, die Nahversorgung oder auch Fragen der Mobilität sein. Mit Hilfe des Innenentwicklungskonzeptes sollen die Stärken im Ort herausgehoben und weiterentwickelt werden. Problemlagen und Handlungsbedarfe sollen ebenso aufgedeckt werden, um eine zeitgemäße nachhaltige Weiterentwicklung gewachsener Strukturen anzustoßen.

Für den Prozess wird großen Wert auf die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gelegt. Diese können sich mit ihren Kenntnissen und Wünschen einbringen und das Konzept somit zu einem erfolgreichen Handlungskonzept für die kommenden Jahre mitgestalten.
Zur Ideenwerkstadt am 5.11. sind daher alle Bürgerinnen und Bürger von Kierspe-Dorf eingeladen, sich einzubringen und mitzumachen. Start ist um 13.00 Uhr im Lutherhaus. Dort wird über den Prozess informiert. Anschließend an Rundgänge durch den Ort wird in Themenworkshops vertiefend vor Ort gearbeitet und erste Projektideen gesammelt.

Voraussichtliches Ende ist gegen 17.00 Uhr.

Quelle: Stadt Kierspe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"