BlaulichtreportKierspe

Nackter Mann rieb Hintern an Streifenwagen

Kierspe – Zeugen meldeten Samstag (01.08.2020), 2.55 Uhr, einen nackten Mann auf der L528 in Höhe Kiersper Löh. Und Tatsache: die Polizeistreife traf auf einen 22-jährigen Meinerzhagener, der nur im Adamskostüm über die Straße lief. Auf Nachfragen machte er jedoch einen verwirrten Eindruck und verhielt sich äußerst unkooperativ. Vielmehr zeigte er sich absolut überzeugt davon, dass sein Verhalten völlig normal sei. Er habe eine Wette verloren und tue ja niemandem etwas. Während der Überprüfung seiner Personalien, wedelte er vor den Polizisten mit seinem Geschlechtsteil herum und rieb seinen nackten Hintern am Streifenwagen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam und zeigten ihn an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"