Lüdenscheid NachrichtenVerkehrsmeldungen

Bodensanierung auf ehemaligem Galvanik-Gelände

Friedrichstraße 11: Sperrung des Gehwegs und Tempo 30

Lüdenscheid – Auf dem Gelände der ehemaligen Galvanik Schweitzer an der Friedrichstraße 11 beginnen am kommenden Montag, 15. Mai 2023, umfangreiche Sanierungsmaßnahmen des Bodens. Aus diesem Grund wird der unmittelbar vor dem Areal verlaufende Gehweg voraussichtlich für rund drei Monate gesperrt. Außerdem wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Baustelle auf 30 Stundenkilometer begrenzt.

Im Jahr 2020 wurden im Auftrag des Verbandes Flächenrecycling und Altlastensanierung (AAV) die ehemaligen Betriebsgebäude der Galvanik und ein Wohnhaus abgerissen, die auf dem Grundstück gestanden hatten. Bei der folgenden Untersuchung der Bodenproben seien „erwartungsgemäß (…) erhöhte Werte an Chromverbindungen und polyfluorierten Chemikalien im Boden und Grundwasser festgestellt“ worden, teilt der AAV mit.

SüWeNa Sponsorenpool:

Ab Montag sollen für aktuelle Analysen erneut Bodenproben entnommen werden. Anschließend wird belastetes Erdreich laut AAV bis zum Felsgrund – und damit in einer Tiefe von rund 2,5 Metern – „ausgehoben und fachgerecht entsorgt“. Nach dem Rückbau der noch vorhandenen Fundamente sowie unterirdischer Bauteile soll die Grube dann „mit unbelastetem Material“ wieder aufgefüllt werden.

Voraussichtliche Gesamtdauer: rund 20 Wochen. In der Folge sollen die Schadstoffgehalte im Grundwasser zwei Jahre lang untersucht und „ggf. erforderliche Maßnahmen für das Grundwasser abgeleitet“ werden, so der Verband.

Die Sperrung des Gehwegs, der unmittelbar vor dem ehemaligen Galvanik-Grundstück verläuft, ist zunächst bis zum 15. August vorgesehen. In diesem Bereich fallen auch die Parkplätze weg. Entsprechende Halteverbotsschilder werden aufgestellt. Für die Dauer der Bodensanierung gilt auf der Friedrichstraße in Höhe der Hausnummern 9a bis 15 Tempo 30. Darauf weist der Fachdienst Bauservice der Stadt Lüdenscheid hin.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"