BlaulichtreportLüdenscheid Nachrichten

Feuerwerk unter der Motorhaube eines Schrottsammlers

Lüdenscheid – Aus dem Motorraum eines Schrottsammlers, den die Polizei am Mittwoch (03.02.2021) kontrollierte, kam nicht nur starker Gestank nach Kraftstoff, sondern auch Funken. Der Verkehrsdienst stoppte den Transporter am Morgen auf der Herscheider Landstraße.

Aufgrund des Gestanks und eines Risses, der über die gesamte Frontscheibe verlief, musste er zum Kfz-Sachverständigen. Dort fiel auf, dass beim Starten unter der Motorhaube die Funken flogen. Die Schrottsammler hatten die Batterie falsch eingebaut. Die steht nun direkt neben der undichten Kraftstoff-Pumpe – eine hoch riskante Situation. Auf dem Prüfbericht standen am Ende insgesamt 37 Mängel. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt und stellte Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung sicher. Der 29-jährige Fahrer und die Halterin des Fahrzeugs müssen mit einem empfindlichen Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"