Lüdenscheid – Im Januar waren noch Studenten der University of Minnesota zu Gast in Lüdenscheid gewesen. Am Sonntag, 14. Juli, haben mit Vizegouverneurin Peggy Flanagan und Wirtschaftsminister Steve Kelley nun zwei hochrangige Politiker des US-Bundesstaates die Bergstadt besucht.

Peggy Flanagan, Vizegouverneurin von Minnesota, und
Steve Kelley, Wirtschaftsminister des US-Bundesstaates (links),
trugen sich im Beisein von Lüdenscheids Bürgermeister Dieter
Dzewas in das Goldene Buch der Stadt ein.
Foto: Stadt
Lüdenscheid

Flanagan und Kelley führen eine 22-köpfige Delegation aus Minnesota an. Die US-Amerikaner besichtigen eine Woche lang Ministerien, Forschungseinrichtungen, Firmen und Projekte in Nordrhein-Westfalen und Berlin und tauschen sich mit lokalen Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über den Einsatz erneuerbarer Energien aus. Hintergrund der Reise ist erneut die internationale Kooperation „Climate Smart Municipalities“, die seit 2016 zwischen Minnesota und dem Land NRW besteht.

In Lüdenscheid, der zweiten Station der Reise, stand für die Besucher aus Minnesota zunächst eine Besichtigung der Firma Busch Jaeger auf dem Programm. Anschließend empfing Bürgermeister Dieter Dzewas die US-Amerikaner in der Humboldt Villa. Hier trugen sich neben Flanagan und Kelley vier weitere Besucher in das Goldene Buch der Stadt ein. Weiter ging es mit einem gemeinsamen Abendessen und einem Vernetzungstreffen, zu dem neben der heimischen Landtagsabgeordneten Angela Freimuth (FDP) diverse regionale Vertreter eingeladen waren. Am frühen Nachmittag hatte die Reisegruppe aus Minnesota die Heesfelder Mühle in Halver besichtigt.

Abends fuhren die US-Amerikaner im Bus zurück nach Düsseldorf. In der Landeshauptstadt und in Münster stehen diverse Termine an, ehe es Mitte der Woche weiter nach Berlin geht. Am Sonntag fliegen die Besucher zurück nach Minnesota.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere