Lüdenscheid NachrichtenVerkehrsmeldungen

Vollsperrung: Elsa-Brändström-Straße

Lüdenscheid – Kein Durchkommen auf der Elsa-Brändström-Straße: Auf einem privaten Grundstück stehen ab Mittwoch, 31. August, umfangreiche Erdaushubarbeiten an. Daher wird auf der Straße in Höhe der Hausnummer 14 eine Vollsperrung eingerichtet. Die Arbeiten sollen am 18. September beendet werden, teilt der Fachdienst Bauservice der Stadt Lüdenscheid mit.

Die Elsa-Brändström-Straße bleibt in dieser Zeit sowohl von der Lenne- als auch von der Brüderstraße aus befahrbar, wird im Bereich der Baustelle aber jeweils zur Sackgasse. Darauf weist eine entsprechende Beschilderung ebenso hin wie auf die Umleitung U1. Diese führt Verkehrsteilnehmer über die Lenne-, Altenaer und Brüderstraße auf die Elsa-Brändström-Straße und funktioniert auch in GVerkehrsteilegenrichtung.

Der Fachdienst Bauservice entschuldigt sich bei allen Anliegern und Verkehrsteilnehmern für die aus der Vollsperrung entstehenden Unannehmlichkeiten – ganz besonders vor dem Hintergrund, dass die Umleitung über die Lenne- und Altenaer Straße führt. Beide sind Teil der Autobahn-Bedarfsumleitung, die aufgrund der Volslperrung der A45 besonders stark befahren ist. Aus diesem Grund sollten Verkehrsteilnehmer, die die Elsa-Brändström-Straße ansteuern wollen, ggf. mehr Fahrzeit einplanen.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"