BlaulichtreportMenden

Aggressive Kuh büxt aus und verletzt zwei Männer schwer

Menden Asbeck – Am Donnerstagnachmittag (27.08.2020), ab 16 Uhr, hielt eine “aggressive” Kuh die Polizei in der Hüstener Straße ganz schön in Atem. Beim Verladen büxte die Kuh vor dem Lkw aus und lief auf die Straße. Der 53-jährige Bauer und der 43-jährige Fahrer versuchten, die Kuh wieder einzufangen und trieben sie auf eine Weide. Hier griff sie die Männer unvermittelt an und verletzte beide schwer. Die Kuh, die zunehmend aggressivere Verhaltensweisen an den Tag legte, konnte durch die hinzugezogene Polizei in einem für alle Beteiligten gefahrlosen Moment auf der Weide mit einem Schuss erlegt werden. Einer der schwer verletzten Männer wurde mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen, der andere mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zum jetzigen Zeitpunkt kann nicht gesagt werden, warum das Tier so aggressiv die beiden Männer anging.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"