Aktuelles aus den OrtenMendenPolitik

Digitale Bürgerbeteiligung zum Bürgerhaus

Menden – Die Pläne für den Umbau des Bürgersaalgebäudes in ein Bürgerhaus sind fertig, der Förderantrag wurde fristgerecht gestellt. Jetzt geht es an die Feinheiten. Und dafür sind erneut die Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Bereits die Erarbeitung des Nutzungskonzeptes und des Raumprogramms für das Bürgerhaus fand unter intensiver Bürgerbeteiligung statt. Dieser Weg wurde konsequent weitergeführt. Begleitet durch den Arbeitskreis Bürgerhaus, bestehend aus den Vertretern des Bürgerbegehrens, der Politik und der Verwaltung erarbeiteten die Planer die erforderlichen Unterlagen für den Förderantrag. Auf Beschluss des Rates konnte so der Förderantrag fristgerecht im September 2020 bei der Bezirksregierung eingereicht werden, trotz der erschwerten Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie.

Bis zum 15. Januar 2021 hat die Stadt Menden nun den Auftrag, die Planunterlagen weiter auszuarbeiten und nachzuqualifizieren. Voraussichtlich Mitte nächsten Jahres wird die Stadt Menden dann erfahren, ob die beantragten Städtebaufördermittel (80 % der förderfähigen Kosten) gewährt werden und mit der Realisierung des Bürgerhauses begonnen werden kann.

Die Planungen zu diesem bedeutsamen Projekt werden jetzt vorgestellt. Aufgrund der Corona- Pandemie allerdings, anders als geplant, digital.

Online sind die Pläne, Kostenschätzungen, weitere Informationen und ein „Power-Point Vortrag zum aktuellen Planungsstand“ als Video bereitgestellt. Hier wird den Bürgerinnen und Bürgern auf der Grundlage der Planungen des Büros KKW aus Lüdenscheid die Entwurfsplanung für das neue Bürgerhaus vorgestellt.

Über ein Formular können die Bürger*innen dann ihre Hinweise oder Anregungen an die Stadtverwaltung senden. Fragen beantwortet Birgit Rindel aus der Abteilung „Planung und Bauordnung“ aber auch per Mail oder telefonisch. So werden auch bei diesem Schritt in Richtung Bürgerhaus die Ideen, Wünsche und Anregungen der Mendener*innen berücksichtigt und in die Planungen mit aufgenommen.

Quelle: Stadt Menden (Sauerland)

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"