BlaulichtreportSchalksmühle

Corona-Fälle in der Feuerwehr: Anfeindungen

Schalksmühle – Dass der Allgemeine Anzeiger über Corona-Fälle innerhalb der Feuerwehr Schalksmühle berichtete, ist sein gutes Recht. “Was einige Bürgerinnen und Bürger offenbar daraus machen, ist aber verwunderlich und befremdlich”, musste Dirk Kersenbrock, Leiter der Feuerwehr Schalksmühle am Montagmorgen (26.10.2020) feststellen. Einige Mitglieder der betroffenen Löschgruppe seien von anderen Einwohnern der Gemeinde verbal angegangen und zurecht gewiesen worden. “Allerdings zu Unrecht”, so Kersenbrock. Alle betroffenen Kameradinnen und Kameraden hielten sich an die vereinbarten Maßnahmen und die vom Gesundheitsamt angeordneten Auflagen. Dies bestätigte auch Silvia Gonzalez, Fachbereichsleiterin für Bürgerdienste und Soziales im Schalksmühler Rathaus. Diese Reaktionen haben möglicherweise ihren Ursprung in der Verunsicherung einiger, im Anbetracht der steigenden Fallzahlen der Covid-19 Infektionen. Dies rechtfertigt aber keine Anfeindungen. Nicht gegenüber der Feuerwehr und auch sonstigen Betroffenen gegenüber nicht. Die Pandemie ist eine Herausforderung für uns alle, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Lassen Sie uns daher gemeinsam wachsam bleiben, Kontakte reduzieren und Abstand halten – ohne die Stigmatisierung der Betroffenen, denn diese haben schon genug Sorgen.

Im diesen Zuge teilt die Feuerwehr Schalksmühle auch mit, dass bei weiteren Corona-Tests keine weitere Covid-19-Infizierung mehr festgestellt werden konnte.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!