Menden – Ein Pkw ist heute Morgen (10.12.2019) kurz vor 6.30 Uhr auf der Westtangente (B 515) in den Gegenverkehr geraten und dort mit zwei weiteren Fahrzeugen zusammengestoßen. Eine Person wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr muss auslaufende Betriebsstoffe abstreuen. Der Verkehr staut sich derzeit (Stand 7.35 Uhr) auf der Bundesstraße.

Auf der Westtangente in Menden ist ein Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Wagen zusammen gestoßen.
Foto: Polizei MK

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema