Menden – Vor etwas mehr als drei Jahren, im September 2017 ist der erste Wald-Kindergarten in Menden an den Start gegangen. Sowohl Eltern, Kinder, als auch die Erzieherinnen, die in dem Waldgebiet an der „Arche Noah“ arbeiten, haben es sich gezielt genau so ausgesucht. Den ganzen Tag an der frischen Luft, „Spielgerät“ ist alles, was der Wald hergibt und nur bei extremen Wetterlagen zieht sich die Gruppe in ihr Domizil im Obergeschoss der Arche zurück.

Die ersten Wald-Hüpfer gehen in die Schule

Drei Jahre Kita-Zeit bedeutet auch, dass die „erste Generation“ der Wald-Hüpfer – so heißt die Gruppe, die zur städtischen Kindertagesstätte Zeisigstraße in Lendringsen gehört – mit dem Ende des laufenden Kindergartenjahres fertig wird. Aus den kleinen Wald-Hüpfern sind in diesen drei Jahren Vorschulkinder geworden. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass für das kommende Kita-Jahr in der Wald-Hüpfergruppe deutlich mehr Plätze frei werden, als in den beiden Kita-Jahren zuvor.

Tag der offenen Tür

Quelle: adamneil / pixabay.com

Wer sich also vorstellen kann, dass ein Wald-Kindergarten für das eigene Kind genau das Richtige ist, der kann sich die Arbeit der Wald-Hüpfergruppe anschauen. Am 23. Oktober 2019 veranstaltet die Kita-Zeisigstraße einen Tag der offenen Tür. Dabei können sich interessierte Eltern nicht nur die „normale“ Kita, sondern auch die Wald-Hüpfergruppe anschauen, mit den Erzieherinnen und anderen Eltern ins Gespräch kommen, sich informieren, hospitieren und gerne auch das eigenen Kind mitbringen.

Der Tage der offenen Tür bei der Gruppe Wald-Hüpfer ist am 23. Oktober 2019 von 9 bis 11 Uhr (Zur Arche, 58706 Menden), in der Kita „Zeisigstraße“ von 14 bis 17 Uhr (Zeisigstraße 18, 58710 Menden-Lendringsen). Die Anmeldung für das Kindergartenjahr 2020/21 findet dann für alle Kindertagesstätten in Menden in der dritten Woche im November statt. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und zur Kita-Card finden Sie auf der Internetseite der Stadt unter www.menden.de/kinderbetreuung

Quelle: Stadt Menden

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema