BlaulichtreportNeuenrade

Gefährliche Körperverletzung auf Supermarkt-Parkplatz

Neuenrade – Auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Mühlendorf kam es Samstag (31.10.2020), 23 Uhr, zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Die Polizei ermittelt gegen vier Tatverdächtige aus Neuenrade (17-18) und Mühlheim an der Ruhr (17) u.a. wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung. Sie waren zunächst vom Tatort geflohen, konnten jedoch im Rahmen der Fahndung von Polizeibeamten angetroffen werden. Gegen sie wurden Platzverweise ausgesprochen. Der Hintergrund der Schlägerei auf dem Parkplatz ist unbekannt. Vier Personen aus Balve (24), Altena (27, 30) und Hagen (25) wurden leicht verletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"