100 sehenswerte OrteBlaulichtreportPlettenberg

Feuerwehr rettet verunfallten Mountainbiker aus Singletrail

Plettenberg – Gegen 16 Uhr (16. Mai 2020) wurden die Kräfte der Feuerwache in das Waldgebiet Hexentanzplatz alarmiert.

Aufgrund einiger paralleler Rettungsdiensteinsätze im Stadtgebiet, entsandte die Leitstelle das Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache zur Erstversorgung eines gestürzten Mountainbikefahrers in einem Singletrail. Bis zum Eintreffen eines Rettungswagens aus Werdohl erkundete die Feuerwehr den genauen Standort des Radfahrers und übernahm die medizinische Versorgung.

Da sich der verletzte Patient ca. 400 Meter entfernt von einem befestigten Weg befand, setzten die Rettungskräfte ihren Weg zu Fuß fort. Angesichts der Art und Schwere der Verletzung musste ein Notarzt nachgefordert werden. Mittels einer Schleifkorbtrage, die auf der Drehleiter mitgeführt wird, wurde der Radfahrer mit vereinten Kräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei aus dem Singletrail gerettet und ins Plettenberger Krankenhaus transportiert.

Quelle: Feuerwehr Plettenberg

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"