Werdohl – Zwei Bochumer Studenten haben am Samstag (26.10.2019) um 23.20 Uhr Randale am Bahnsteig veranstaltet. Die 27 und 28 Jahre alten Männer rissen unter anderem einen 4-fach-Abfallbehälter aus der Verankerung und demolierten ihn komplett. Als die Polizei eintraf, verweigerten die Randalierer jede Auskunft. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Sachbeschädigung und sprach Platzverweise aus. Das genügte einem der beiden Männer immer noch nicht: Er schmiss Gegenstände aufs Gleisbett. Deshalb musste der ältere der beiden den Rest der Nacht im Gewahrsam der Polizei in Lüdenscheid verbringen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema