ArnsbergHSKLeserbeiträgeMittelstandVerschiedenes

“Das passiert mir nicht” – Vorbereitung auf das Ungewisse – der Notfallkoffer für Unternehmer

Veranstaltungshinweis der Junioren des Handwerks, Regionalverband Südwestfalen

Vortrag am 02. Juni 2015 (18 Uhr) im bbz der Handwerkskammer Südwestfalen, Altes Feld 20, 59821 Arnsberg – kostenfrei, Anmeldung erforderlich!

Arnsberg – Einer beachtlichen Zahl von Unternehmen droht jedes Jahr das Aus durch Krankheit oder Tod des Unternehmers. Oft nur, weil wichtige Informationen nicht vorliegen und Vollmachten und Zuständigkeiten nicht klar geregelt sind.

Praxistipps und Handlungsempfehlungen zu Testamenten, Vertretungsvollmachten, Betreuungsvollmachten, Kunden- und Lieferantenansprache im Notfall, wichtigste Ansprechpartner und vieles mehr, gibt der kostenfreie Vortag „Das passiert mir nicht!“ – Vorbereitung auf das Ungewisse – der Notfallkoffer für Unternehmer.

Der Vortrag findet statt
am Dienstag, 02. Juni 2015, um 18:00 Uhr
im bbz der HwK Südwestfalen, Altes Feld 20, 59821 Arnsberg (Kundenzentrum)
Gäste sind willkommen! Eine Anmeldung ist unter Telefon 02931/877-126 oder online auf www.handwerksjunioren-swf.de erforderlich!

Die Junioren des Handwerks sind die offizielle Nachwuchsorganisation des deutschen Handwerks. Mit über 200 Ortsverbänden setzten sie sich bundesweit für die Belange junger Handwerksunternehmer und Führungskräfte im Handwerk ein.

Kontakt:
Junioren des Handwerks –Regionalverband Südwestfalen
c/o Handwerkskammer Südwestfalen
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Kay Schlüter
Brückenplatz 1
59821 Arnsberg
Telefon 02931/877-139
[email protected]

Textautor: Junioren des Handwerks – Regionalverband Südwestfalen

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!