Bad SassendorfMittelstand SüdwestfalenSoestSüdwestfalen-Aktuell

Energiekosten senken mit Blockheizkraftwerken

Bad Sassendorf – „Eigene Strom- und Wärmeerzeugung senkt Energiekosten.“ Auf diesen einfachen Nenner brachte Landrätin Eva Irrgang während ihrer Begrüßung das Thema Kraft-Wärme-Kopplung bzw. Blockheizkraftwerke in Betrieben, über das der Kreis Soest und die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH mit einer Infoveranstaltung am Donnerstag, 22. Mai 2014, auf dem Hof Haulle in Bad Sassendorf informierten.

Die gestiegenen Energiepreise der letzten Jahre bedeuten für die Unternehmen eine deutliche Mehrbelastung. Durch den Einsatz eines modernen Blockheizkraftwerkes können Unternehmen möglicherweise – eine detaillierte Einzelfallbetrachtung ist immer erforderlich – den Energieverbrauch und die Energiekosten reduzieren. Landtagsabgeordneter Werner Lohn belegte das auch anhand eines ihm bekannten Praxisbeispiels.

Werner Lohn hatte auch den Kontakt zur Firma SenerTec als Mitveranstalter hergestellt. Das Unternehmen stellte die betrieblichen Einsatzmöglichkeiten von Blockheizkraftwerken dar und bot im Nachgang der Veranstaltung kostenlose Wirtschaftlichkeitsberechnungen zum betrieblichen Einsatz dieser Technik an. Darüber hinaus gab es Fachvorträge der regionalen Maßnahmenpartner Effizienzplus GmbH zu „Energieeffizienz in Unternehmen“ und der Stadtwerke Soest zum „Energie Contracting“.

Erklärtes Ziel dieser Veranstaltung, die im Rahmen der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes des Kreises Soest angeboten wurde, war es, Unternehmen bei Ihrer Entscheidungsfindung in Bezug auf Investitionen in Blockheizkraftwerke fachlich zu unterstützen. Durch umfassende Information, so die Hoffnung, kann auf eine verstärkte Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung im Kreis Soest hingewirkt werden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Frank Hockelmann, Klimaschutzmanager des Kreises Soest.

Erklärtes Ziel war es, Unternehmen bei Ihrer Entscheidungsfindung in Bezug auf Investitionen in Blockheizkraftwerke fachlich zu unterstützen (Foto: Paul Knierbein/Kreis Soest).
Erklärtes Ziel war es, Unternehmen bei Ihrer Entscheidungsfindung in Bezug auf Investitionen in Blockheizkraftwerke fachlich zu unterstützen (Foto: Paul Knierbein/Kreis Soest).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"