IserlohnLeserbeiträgeMittelstandMKSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Iserlohn: Heute wissen, was Kunden morgen wollen

Iserlohn – Was haben Unternehmer von Social-Media? Warum ist Print nicht tot? Und warum sind Inhalte genauso wichtig wie ihr Medium? – Darum geht es beim MC-Sommergespräch „Marketing 4.0″ am Dienstag, 7. Juni 2016 in der Unternehmer-Hochschule BiTS in Iserlohn. Unter der Moderation von Prof. Dr. Ralf Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbandes, diskutieren Tim Henrik Maack (ERCO), Andreas Kostal (KOSTAL), Ingo Notthoff (T-Systems Multimedia Solutions) sowie Prof. Dr. Roland Schröder (BiTS) mit dem Publikum.

„Zeitgemäßes Marketing wandelt sich derzeit so rasant wie die Industrie 4.0″, weiß MC-Präsident Willi Denecke. Wie Unternehmen Schritt halten und die Möglichkeiten der Personalisierung optimal nutzen können, verraten aus ihrer täglichen Praxis heraus die Vertreter von drei Erfolgsunternehmen: Tim Henrik Maack ist Geschäftsführer der Lüdenscheider Lichtfabrik ERCO, Andreas Kostal Geschäftsführer des gleichnamigen Lüdenscheider Automobil-Zulieferers und Ingo Notthoff Marketing-Leiter der Telekom-Tochter T-Systems Multimedia Solutions. Die Marketing-Profis geben einen Einblick in ihre Erfolgsrezepte. Prof. Dr. Roland Schröder wird als wissenschaftlicher Experte für Medien und Kommunikation ergänzen, was die Forschung in Sachen Marketing-Zukunft weiß.

Die Podiumsteilnehmer beim Sommergespräch. Bild: PFiFFiKUS!
Die Podiumsteilnehmer beim Sommergespräch. Bild: PFiFFiKUS!

Moderiert werden das Gespräch sowie die Diskussion mit dem Publikum von Dr. Ralf Strauß, Präsidenten des Deutschen Marketing Verbandes (DMV) – der deutschen Marketing-Community. Unter seiner Regie wurde die Studie „Marketing 4.0″ herausgegeben, die Herausforderungen und Perspektiven nennt: die effiziente Nutzung von Social-Media- und Online-Kanälen und ihre Verbindung mit klassischen Marketing-Instrumenten.

Am Ende des Abends haben die Teilnehmer des Sommergespräches nicht nur einen aktuellen Überblick über die Möglichkeiten des Marketings 4.0, sondern werden auch die Chancen ganz neuer Konzepte erkennen.

Das Sommergespräch des Marketing Clubs Südwestfalen startet am Dienstag, 7. Juni, um 18.30 Uhr mit einem Get together in der BiTS, Reiterweg 26b, in Iserlohn; die Diskussion beginnt um 19 Uhr im Hörsaal.

Für Clubmitglieder ist der Abend frei, Gästebeitrag 25 Euro inkl. kleinem Imbiss und Getränken.

Anmeldungen nimmt die MC-Geschäftsstelle entgegen, PFiFFiKUS-Agentur, Tel. 02352 540200, E-Mail [email protected]

Text: Corina Turner

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected].de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!