Attendorn NachrichtenMittelstand SüdwestfalenOlpeSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Roadshow “Viega Experience” begeistert über 14.000 Besucher

Köln/Attendorn – Zehn Sattelschlepper waren sieben Wochen für Viega in Deutschland und Österreich unterwegs. Mit im Gepäck waren innovative Produktlösungen, die der Attendorner Systemhersteller für Sanitär und Heizung in einer spektakulären Roadshow in sieben Städten präsentierte. Über 14.000 Besucher aus Großhandel, Planung und Handwerk zeigten sich von dem gelungen Mix aus Information und Unterhaltung begeistert. Im Juni feierte die Roadshow „Viega Experience“ großes Finale in der Kölner Lanxess-Arena.

Die Roadshow von Viega hat mittlerweile schon Tradition in der Sanitär- und Heizungsbranche: Verpackt in ein attraktives Rahmenprogramm informiert das Unternehmen alle vier Jahr nach der ISH, der Weltleitmesse der Branche, über Produktneuheiten und Markttrends. Im Fokus der Roadshow 2015 standen aktuelle Branchenthemen wie generationenübergreifende Badarchitektur, Trinkwasserhygiene und energieeffiziente Wärmeverteilsysteme. Moderiert wurde die Veranstaltung durch n-tv-Moderatorin Christiane Stein und Kabarettist Christoph Brüske. Humorvoll verknüpften sie die spektakulären Showeinlagen der international erfolgreichen Künstlergruppe „Mayumana“ mit Fachvorträgen namhafter Experten.

Die Roadshow „Viega Experience“ zog in sieben Städten über 14.000 Besucher an. Die Showeinlagen und Live-Interviews, wie hier zwischen Kabarettist Christoph Brüske (l.) und Dieter Hellekes, Leiter Schulung und Training bei Viega, wurden auf zwei verfahrbaren Projektionsflächen von je 72 Quadratmetern übertragen (Foto: Viega GmbH & Co. KG).
Die Roadshow „Viega Experience“ zog in sieben Städten über 14.000 Besucher an. Die Showeinlagen und Live-Interviews, wie hier zwischen Kabarettist Christoph Brüske (l.) und Dieter Hellekes, Leiter Schulung und Training bei Viega, wurden auf zwei verfahrbaren Projektionsflächen von je 72 Quadratmetern übertragen (Foto: Viega GmbH & Co. KG).

Dass dem Attendorner Systemhersteller hier ein guter Mix aus Information und Unterhaltung gelungen war, bestätigte ein begeisterter Stefan Mittermeier aus Pleiskirchen nach dem Tourstopp in München: „Es war eine hoch professionelle und perfekte Performance. Viega hat es geschafft, technische Neuerungen und Fachthemen kurzweilig und spannend in ein künstlerisch hochwertiges Rahmenprogramm zu packen.“ In Leipzig war das Team der Energietechnik Unger aus dem Erzgebirge „zum ersten Mal mit dabei und überwältigt. Die Darbietungen und die gesamte Organisation waren einzigartig“. Steffen Zwies aus Thale schätzte insbesondere die Möglichkeit, die „ISH-Neuheiten kennenzulernen und mit Viega-Experten sowie anderen Kollegen ins Gespräch zu kommen“.

Nach der großen Abschlussveranstaltung in der Kölner Lanxess-Arena zeigte sich Dirk Gellisch, Mitglied der Viega-Geschäftsleitung, mehr als zufrieden: „Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Wir sehen in der wirklich überwältigenden Resonanz unser Konzept einer etwas anderen ‘Messenachlese’ bestätigt.“

Großes Finale der Roadshow „Viega Experience“ in der Kölner Lanxess-Arena. Insgesamt kamen mehr als 14.000 Besucher zu sieben Veranstaltungen in Deutschland und Österreich (Foto: Viega GmbH & Co. KG).
Großes Finale der Roadshow „Viega Experience“ in der Kölner Lanxess-Arena. Insgesamt kamen mehr als 14.000 Besucher zu sieben Veranstaltungen in Deutschland und Österreich (Foto: Viega GmbH & Co. KG).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"