Bad BerleburgJunge Menschen

Stadtjugendpflege: Bunte Tüten statt Jugendbus

Bad Berleburg – Der Jugendbus darf im Moment nicht über die Bad Berleburger Dörfer fahren. Das mobile Angebot der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Bad Berleburg muss wegen der Corona-Pandemie eine Pause machen. Das Team der Stadtjugendpflege hat aber wieder Kisten gepackt, um den Kindern und Jugendlichen die Langeweile zu vertreiben.

In den Kisten befinden sich Tüten mit einem Newsletter, auf dem Freizeittipps, Rezeptideen, Rätsel, Bastelideen und Buchtipps zusammengestellt sind. Bastelmaterial und eine süße Kleinigkeit werden direkt mitgeliefert.

Diese Tüten können kostenlos ab Dienstag, 17. November 2020 an folgenden Orten abgeholt werden:

  • Elsoff, im Dorfladen „Insen Laare“
  • Berghausen, im Dorfladen „Unser Laden“
  • Wingeshausen, im Dorfladen
  • Wemlighausen, im Fahrradhäuschen auf dem Schulhof der Grundschule
  • Touristinformation im Bürgerhaus am Markt

Die Stadtjugendpflege Bad Berleburg wünscht allen Kindern viel Freude und hofft auf Bilder der Bastelarbeiten per Mail.

Quelle: Stadt Bad Berleburg

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"