GesundheitSiegen-Wittgenstein

Erstmals keine Neuinfektionen seit Pandemie-Beginn

Siegen-Wittgenstein – Von Sonntag auf Montag (27.04.2020) gingen erstmals seit Beginn der Pandemie keine positiven Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt ein. Damit bleibt die Zahl der bisher bestätigten Corona-Fälle im Kreis Siegen-Wittgenstein bei 292 Personen.

Zwei Personen konnten gestern als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden: Eine Frau Anfang 20 aus Bad Berleburg und eine Frau Anfang 30 aus Siegen. Damit sind mittlerweile 165 Menschen wieder genesen.

Aktuell erkrankt sind zurzeit noch 120 Personen. Derzeit müssen 13 Menschen im Krankenhaus behandelt werden, drei davon auf der Intensivstation. Leider sind in heimischen Krankenhäusern zwei Menschen aus Nachbarkreisen verstorben, weswegen diese Fälle nicht in die Statistik für den Kreis Siegen-Wittgenstein einfließen.

Pandemie-Übersicht: aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

Bad Berleburg 3
Bad Laasphe 0
Burbach 2
Erndtebrück 0
Freudenberg 7
Hilchenbach 21
Kreuztal 7
Netphen 12
Neunkirchen 2
Siegen 63
Wilnsdorf 3

Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"