HilchenbachJunge MenschenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Flüchtlingsschulkinder – Spendenaktion Riesenerfolg

Hilchenbach – Vor kurzem hatte das „Repair Café“ Hilchenbach in der Klimabildungsstätte in Hilchenbach (Kirchweg 17, ehemalige Florenburgschule) wieder geöffnet, diesmal allerdings nicht nur für das „Repair Café“, sondern auch für eine besondere Spendenaktion.

Quelle: Stadt Hilchenbach
Quelle: Stadt Hilchenbach

In Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe bat die Stadt Hilchenbach vor Beginn des Schul-/Kindergartenjahres um Spenden in Form von dringend benötigten Schulranzen, Rucksäcke, Sportsachen (Sporttaschen/Turnbeutel, Turnschuhe), Kindergartentaschen sowie Getränkeflaschen und Butterbrotdosen, um Flüchtlingskinder in Hilchenbach und Umgebung mit der erforderlichen Schulausrüstung und mehr ausstatten zu können.

Quelle: Stadt Hilchenbach
Quelle: Stadt Hilchenbach

Die Spendenaktion war ein Riesenerfolg!

Für die zahlreichen Spenden, die auch noch im Anschluss direkt im Rathaus abgegeben wurden, sagen sowohl die Stadt als auch die Kinder, die die Schulranzen, Hefte usw. zum größten Teil bereits in Empfang nehmen konnten, ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

Dank der vielen Spender steht einem erfolgreichen ersten Schultag der Kinder nun nichts mehr im Wege.

Wer darüber hinaus etwas Gutes tun möchte, kann die Stadt Hilchenbach gerne mit einer Geldspende unter dem Stichwort „Flüchtlingsarbeit“ unter der IBAN DE63460518750000000455, BIC: WELADED1HIL (Stadtsparkasse Hilchenbach),unterstützen. Das Geld wird für weitere Anschaffungen wie beispielsweise Wörterbücher zweckmäßig Verwendung finden. Eine Spendenquittung kann, wenn gewünscht, ausgestellt werden.

Quelle: Stadt Hilchenbach
Quelle: Stadt Hilchenbach
Quelle: Stadt Hilchenbach
Quelle: Stadt Hilchenbach

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!