Aktuelles aus den OrtenFreudenbergSoziales und BildungVeranstaltungen

Die Band Hörgerät und Fatal Banal zum Saisonauftakt auf der Freilichtbühne

Mit ersten Konzerten eröffnet die Freilichtbühne Freudenberg die kurze Spielzeit 2021

Freudenberg – Die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg sieht einen Hoffnungsschimmer und hofft, dass der kulturelle Shutdown in diesen Sommer beendet ist. Die sinkenden Inzidenzwerte stimmen die Verantwortlichen des Vereins positiv, so dass man beschlossen hat mit den Stücken „Sind den alle verrückt geworden“ und „Räuber Hotzenplotz“ in eine verkürze Saison mit insgesamt nur 17 Vorstellungen zu starten. Doch schon vor den Premieren am 10. Und 11. Juli wird das Bühnengelände am Kuhlenberg aus dem Dornröschenschlaf erweckt:

Am 19. Juni veranstaltete die Freilichtbühne Freudenberg um 19:00 Uhr den ersten „Flecker All-Stadtabend“ unter dem Motto „von Fleckern für Flecker“. Schon eine Woche später, rockt die Band Hörgerät am 26. Juni die Bühne und verzichtet im Rahmen eines Benefizkonzertes zu Gunsten der Freilichtbühne auf ihre Gage. Am 3. Juli 2021 beginnt um 19:11 ein besonderes Gastspiel auf der Freilichtbühne in Freudenberg. Die alternative Karnevalssitzung „Fatal Banal“ reist an, um am Kuhlenberg für beste Unterhaltung zu sorgen. Hierbei muss sich der zurückhaltende Siegerländer nicht sorgen. „Fatal Banal“ bietet beste Comedy jenseits des schunkeligen Pappnasen-Frohsinns.

Der All-Stadt-Abend war die Generalprobe für Kulturveranstaltungen auf dem Gelände der Freilichtbühne. Der Eingangsbereich und der Zuschauerraum wurden entsprechend gestaltet, so dass eine Veranstaltung unter Beachtung der Infektionsschutz-Maßnahmen möglich ist und dabei die Unterhaltung nicht zu kurz kommt. Die über 200 Besucher des ersten Abends waren sehr angetan und dankten den Künstlern mit langanhaltendem Applaus! Das Publikum war guter Laune und betonte, wie schön es doch sei, endlich mal wieder Kultur live zu erleben.

Mit dem eigenen Programm der Freilichtbühne wird dann die gute Unterhaltung fortgeführt. Das Kindertheater spielt Räuber Hotzenplotz. – Nach über 20 Jahren findet der Klassiker der Kinderbuchliteratur wieder in einer lustigen Inszenierung mit kleinem Ensemble zurück nach Freudenberg.

Mit einer kleinen Anspielung auf die aktuelle Situation unterhält das Erwachsenentheater mit dem Stück „Sind denn alle verrückt geworden?“. Mit dieser turbulenten Komödie, basierend auf den beliebten Stücken der vergangenen Jahre, bietet das Ensemble vom Kuhlenberg eine neue Inszenierung, mit der man in Erinnerungen schwelgen und auch manchen Zusammenhang ganz neu entdecken kann…

Die Freilichtbühne Freudenberg ist als Freilufttheater mit fester Bestuhlung der perfekte Veranstaltungsort in dieser Zeit. Aufgrund der Coronaverordnung dürfen aber nur ein Drittel der Sitzplätze belegt werden. Es gelten für die Veranstaltungen die jeweils tagesaktuellen Auflagen der Coronaschutzverordnung.

Karten können nur im Vorverkauf auf der Homepage oder im Kartenbüro der Freilichtbühne erworben werden.

2021-06-22-Freilichtbuehne-2
Foto: Christian Wallhäuser / Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.

Quelle: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"