BurbachJunge MenschenNeunkirchenSiegen-WittgensteinSoziales und Bildung

„Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen“ stellt sich vor

Das pädagogische Konzept steht

Burbach/Neunkirchen – Burbach und Neunkirchen gehen fortan gemeinsame Wege: Nicht nur beim Gewerbegebiet Rübgarten, LEADER oder in anderen Bereichen, auch im Schulsektor werden die beiden Gemeinden künftig zusammenarbeiten. Zum Schuljahr 2016/2017 wird die Gemeinschaftsschule Burbach mit einem mindestens 2-zügigen Standort in Neunkirchen zur „gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen“ erweitert.

Die beiden Bürgermeister Bernhard Baumann und Christoph Ewers sehen in dieser Kooperation die beste Möglichkeit weiterhin alle Schulabschlüsse in den beiden Kommunen anzubieten. Die Gemeinschaftsschule Burbach hat seit ihrer Gründung im Jahre 2011 bewiesen, dass mit der neuen Schulform eine umfassende und sehr gute Beschulung der Kinder gewährleistet ist.

Das Konzept für den neuen Standort wurde vom Kollegium um Schulleiterin Mechtild Ermert-Heinz sowie dem Kollegium der Haupt- und der Realschule Neunkirchen ausgearbeitet. Ein Antrag auf Errichtung des Teilstandortes Neunkirchen ist bereits von den beiden Kommunen bei der Bezirksregierung gestellt worden.

Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers, Mechthild Ermert-Heinz, Leiterin der Gemeinschaftsschule in Burbach und Neunkirchens Bürgermeister Bernhard Baumann stellten jetzt das Konzept der Gemeinschaftsschule Burbach-Neunkirchen vor (Foto: Gemeinde Neunkirchen).
Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers, Mechthild Ermert-Heinz, Leiterin der Gemeinschaftsschule in Burbach und Neunkirchens Bürgermeister Bernhard Baumann stellten jetzt das Konzept der Gemeinschaftsschule Burbach-Neunkirchen vor (Foto: Gemeinde Neunkirchen).

In Neunkirchen geht die gemeindeübergreifende Schule in den Räumen der auslaufenden Realschule zum Schuljahr 2016/17 an den Start. Damit sich alle Eltern der jetzigen Viertklässler ein umfassendes Bild der neuen Schulform, der Arbeitsweise und der Schulleitung machen können findet

am 30.11.2015 um 19.00 Uhr
im Forum der Realschule Neunkirchen

ein Informationsabend statt.

Dazu sind alle Eltern und Kinder herzlich eingeladen.

Am Samstag, dem 23.01.2016 öffnet die Gemeinschaftsschule in Burbach zum Tag der offenen Tür. Alle Eltern und Kinder haben dann die Möglichkeit die Schule, die Räume und das Kollegium kennenzulernen.

Die Anmeldung der Viertklässler an der Sekundarschule für das neue Schuljahr 2016/17 kann im Zeitraum vom 29.01.2016 bis 04.02.2016 im Rathaus in Neunkirchen erfolgen.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!