Kreuztal NachrichtenVeranstaltungen in SüdwestfalenVereine

Siegerland Turngau lud zu seinem Turntag in den Campus Buschhütten ein

Siegen – Im Campus Buschhütten, der ehemaligen Gießereihalle, in der heute Universität und Industrieunternehmen zusammentreffen und gemeinsam Zukunftsideen in Wissenschaft und Technik entwickeln, trafen sich die Delegierten der Vereine zum 123. Turntag des Siegerland Turngau. Ehrenfried Scheel, Vorsitzender des Turngaus, freute sich, die Mitgliederversammlung in den eindrucksvollen Räumlichkeiten und unter Mitwirkung des TV Kredenbach-Lohe eröffnen zu können.

91 Vereinsvertreter sowie Ehrengäste und Ehrenmitglieder des Turngaus waren gekommen, um sich nach der letzten Pandemie-bedingt schon vier Jahre zurückliegenden Versammlung, zum einen vom Vorstandsteam des Turngaus die vergangenen Jahre näherbringen zu lassen. Zum anderen folgten die Gäste auch gespannt den Ausführungen, die die Zukunft des Verbandes betreffen. Denn es gilt den Turngau einem zukunftsweisenden Strukturwandel zu unterziehen und für die Aufgaben der nächsten Jahre fit zu machen.

Nach der Begrüßung durch den Hausherren Peter Haub, Geschäftsführer der Campus Buschhütten Management UG, und Karsten Menzel als Vorsitzender des ausrichtenden TV Kredenbach-Lohe überbrachten Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, Anke Fuchs-Dreisbach, MdL, Ottmar Haardt, Vorsitzender des Kreissportbundes sowie Oliver Rabe, Vizepräsident Verbandsentwicklung im Westfälischen Turnerbund ihre Grußworte. Alle Redner stellten die große Bedeutung des Sportangebotes in den Vereinen heraus, in denen sich unzählige Ehrenamtler mit Herz und Engagement für die Sache einsetzen.

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen wurden folgende Vereine, Turnerinnen und Turner ausgezeichnet:

  • 100 Jahre TuS Fellinghausen
  • 125 Jahre TuS Erndtebrück
  • 75 Jahre TuS Deuz
  • 100 Jahre TV Langenei-Kickenbach
  • 125 Jahre TV Gosenbach

Mit der Ehrenplakette des Siegerland Turngaus zeichnete Ehrenfried Scheel den Vorsitzenden des Turnbezirk Olpe Markus Timme (TV Langenei-Kickenbach) aus. Guido Müller (TV Jahn Siegen), der seit 2010 Vorsitzender des Turnbezirk Süd ist, erhielt ebenfalls die Ehrenplakette.

Oliver Rabe dekorierte die überraschte Dagmar Broska (TVE Drei-Tiefenbach) mit der Ehrennadel des WTB in Silber. Dagmar engagierte sich von 1994 bis1999 als Jugendwartin im Siegerland Turngau. Seit 1999 ist sie die Vorsitzende der Turnjugend. Als Landesjugendfachwartin für Rhythmische Sportgymnastik war sie von 1987 bis in die 90er Jahre aktiv.

Für Ehrenfried Scheel kam die Ehrung ebenfalls ganz überraschend. Oliver Rabe überreichte ihm die Ehrennadel des DTB in Bronze. Der Turngauvorsitzende wurde nach zwei Jahren Beisitzertätigkeit 1998 zum Vorsitzenden der TSG Helberhausen gewählt. Dieses Amt hatte er bis 2007 inne. Den Turngau lernte er als Beisitzer von 2002 bis 2004 kennen. Dann folgten vier Jahre des stellvertretenden Gauvorsitzenden bevor er 2008 in das Amt des Vorsitzenden gewählt wurde. Von 2011 bis 2019 fungierte er als Vertreter der Turngaue im WTB.

Die Versammlung folgte gern der Empfehlung des Gauvorstandes, Volker Arnold – Schwimmwart im Turnbezirk Nord seit 1977 und Schwimmwart im Turngau von 1985 bis 2021, dazu noch Kassenwart im Turnbezirk seit 1993 – einstimmig zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Im parlamentarischen Teil ging es zügig durch die Tagesordnung. Die Jahresberichte und auch die Kassenberichte, die den Vereinen im Vorfeld fristgerecht zugestellt worden waren, wurden entgegengenommen und genehmigt. Der Kassenwartin Heidi Höchst und dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Den Tagesordnungspunkt Wahlen führte Horst-Walter Eckhardt durch. Bedingt durch die anstehende Strukturreform des Turngaus hat der Wahlausschuss darauf verzichtet, ganz bewusst Mitarbeiter für die offenen Positionen zu finden. Die aktiven Vorstandsmitglieder haben zudem kundgetan, ihre Ämter für weitere zwei Jahre zu begleiten. Von daher gab es bei den Wahlen keine Veränderung. Der Gauvorsitzende Ehrenfried Scheel, die Gauvorsitzende Finanzen und Verwaltung Heidi Höchst, die Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit Juliane Scheel und der Beauftragte Gesellschaftspolitik Horst-Walter Eckhardt wurden einstimmig wiedergewählt.

Die beiden Kassenprüfer Christian Gieseler (OLG Siegerland und TuS Fellinghausen) und Reimund Spies (SKV) durften turnusgemäß nicht wiedergewählt werden. Michael Bald (TV Littfeld) und Olaf Kanis (TV Krombach) übernehmen zukünftig diese Aufgabe. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Dagmar Broska machte auf das Gillerberg Turnfest aufmerksam, das nach dem Ausfall 2020 und der virtuellen Durchführung in 2021 wieder ganz normal stattfinden soll. Vom 17. bis 19. Juni wird wieder reges Treiben auf der Ginsberger Heide herrschen.

Horst-Walter Eckhardt stellte das Aktionsjahr Gerätturnen vor. Aktuelle Termine werden auf der Website des Turngaus und per Newsletter bekanntgegeben.

Olaf Schmidt wies auf den Erlebnis-Lehrgang der Turnjugend für 9 bis 13-jährige Kinder vom 19. – 23. April 2022 im Jugendwaldheim Gillerberg hin.

Unter dem Punkt Verschiedenes gab Andreas Roth (TSG Helberhausen) erste Informationen zum 125. Geburtstag des regen Vereins im oberen Ferndorftal im Juni 2023.

Mit einem Dankeschön an den TV Kredenbach-Lohe für die perfekte Ausrichtung, an die Firma Achenbach für die Zurverfügungstellung der ganz besonderen Räumlichkeiten und dem Wunsch der Fortsetzung der guten Zusammenarbeit beendete Ehrenfried Scheel den 123.Gauturntag.

Autorin: Juliane Scheel
Quelle: Siegerland Turngau

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"