BlaulichtreportKreuztal

Umschlag mit unbekannter Substanz im Briefkasten

Kreuztal – In Kreuztal fanden am Donnerstagnachmittag (26.03.2020) Bewohner eines Hauses in der Hüttenstraße einen Umschlag mit einer ihnen unbekannten Substanz in ihrem Briefkasten. Die alarmierten Polizeibeamten sicherten den Umschlag und brachten diesen zur Polizeiwache Siegen. Dort erfolgte eine Analyse durch die Feuerwehr. Um eine gesundheitliche Gefährdung der Finder des Briefes sowie der Beamten auszuschließen wurden Experten der Berufsfeuerwehren Dortmund und Essen hinzugezogen. Eine vor Ort in einem mobilen Labor durchgeführte Analyse der Substanz gab dann Entwarnung- es handelte sich um Natriumhydrogencarbonat, der chemischen Bezeichnung für Backpulver. Wer und aus welchem Grund den Umschlag in dem Briefkasten hinterlegte ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!