NetphenPolitik

Paul Wagener stellt sich erneut zur Wahl zum Bürgermeister

Netphen – Bürgermeister Paul Wagener hat dem Wahlleiter der Stadt Netphen, Hans-Georg Rosemann, und der stellvertretenden Wahlleiterin, Heike Büdenbender, am 22. April 2020 offiziell mitgeteilt, dass er sich den Bürgerinnen und Bürgern zur Wiederwahl für das Bürgermeisteramt bei der Kommunalwahl am 13.09.2020 stellt. „Wer mich kennt, weiß, dass er sich auf mich verlassen kann – auch in ‚schwerer See‘“, so Bürgermeister Wagener.

Mit Unterstützung der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft Netphen (UWG) möchte Bürgermeister Wagener sich auch in Zukunft für die Belange der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Netphen einsetzen, Bewährtes fortführen und Neues angehen, um das Potenzial der Keilerkommune weiter auszuschöpfen und die Heimat mit Herz noch mehr zu einem attraktiven Lebensmittelpunkt für Jung und Alt aufblühen zu lassen. „Mein Herz schlägt für die Stadt Netphen. Mit ruhiger Hand arbeiten wir – die UWG Netphen und ich – für unsere Heimat, das Netpherland“, so der Bürgermeister. Auch in der aktuellen Ausnahmesituation zeigt Bürgermeister Wagener einen besonnenen und verantwortungsvollen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger. Gerade in Krisenzeiten hilft es, sich auf Bewährtes verlassen zu können. „Als langjähriger Ministerialbeamter in einem Gesundheitsministerium weiß ich, worauf es in solchen Zeiten ankommt: Im Moment gilt Gesundheit vor Gaudi“, weiß Bürgermeister Wagener.

Quelle: Bürgermeister Paul Wagner

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!