BlaulichtreportNeunkirchen

Struthütten: Zahlreiche Steine und Holzlatten auf Gleisen

Neunkirchen – Unbekannte Täter haben am Freitagabend (23.04.2021) gegen 20:30 Uhr in Neunkirchen-Struthütten zahlreiche Steine und Holzlatten auf die Gleise der dortigen Bahnstrecke gelegt.

Ein Zeuge hatte zwei junge Männer im Bereich der Straße “Zugarten” beobachtet, die in Richtung Neunkirchen unterwegs waren. Die alarmierte Streife konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung keine Personen mehr antreffen. Die Beamten fanden jedoch rund 100 Steine sowie über 20 Rundholzlatten auf den Bahngleisen. Die Ordnungshüter räumten die Hindernisse beiseite. Hierdurch kam es zu einer zwanzigminütigen Verspätung eines Zuges.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt zuständigkeitshalber die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"