Siegen (ots) – Eine 15-jährige Osteuropäerin entwendete am Dienstagmorgen in einer Siegener Einkaufspassage diverse Pflegeartikel im Wert von rund 60 Euro.

An einem Verkaufsstand im Eingangsbereich geriet sie dann in einen Streit mit dem Verkäufer, in dessen Verlauf sie dem 50-Jährigen mit einem Kugelschreiber in die Hand stach. Die alarmierte Polizei nahm die 15-Jährige noch an Ort und Stelle vorläufig fest und führte sie dem Polizeigewahrsam zu.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen die Jugendliche, die außerdem noch in Verdacht steht, Bettelbetrügerin begangen zu haben.

Noch im Verlauf des heutigen Mittwoch soll die 15-Jährige dem Haftrichter beim Amtsgericht in Siegen vorgeführt werden.

 

 

Originaltext:         Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere