Siegen-Trupbach – Am Mittwochnachmittag (16.10.2019) sind zwei Autos auf der Kreuzung Freudenberger Straße / Trupbacher Straße zusammengestoßen. Gegen 16:30 Uhr befuhr ein 34-jähriger mit seinem Wagen die ausgebaute Landesstraße 562 in Richtung des Siegener Stadtzentrums. Dabei streifte er zunächst eine Schutzplanke und missachtete eine rote Ampel. Im Kreuzungsbereich kolliderte er mit einem entgegenkommenden Wagen, dessen Fahrer nach links in die Alte Freudenberger Straße abbiegen wollte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Die Unfallwagen wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Ersten Ermittlungen zufolge könnte der 34-Jährige am Steuer eingeschlafen sein.

Quelle: tomgirlby / pixabay.com

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere