SiegenVerschiedenes

Warnstreik im ÖPNV am Donnerstag, 08.10.2020

Siegen – Die Gewerkschaft ver.di setzt den Warnstreik im öffentlichen Personenverkehr (ÖPNV) in NRW am Donnerstag, 8. Oktober 2020, fort. An diesem Warnstreik beteiligen sich auch die Busfahrer/innen der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS).

Um die Auswirkungen für die Kunden der WERNGroup möglichst gering zu halten, wurden insbesondere die Fahrten, die dem Ausbildungsverkehr dienen, mit Personal von Auftragsunternehmen besetzt. Ausfälle von Linienfahrten werden möglichst auf Fahrten begrenzt sein, die nicht dem Ausbildungsverkehr dienen.

Das Unternehmen VWS richtet morgen für ihre Kunden zwischen 6 und 16 Uhr eine Infohotline ein, die über die Telefonnummer 0271 3181-4040 zu erreichen ist. In Abhängigkeit der Menge an Anrufen kann es zu Wartezeiten am Infotelefon kommen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Quelle: VWS GmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!