Bad Berleburg – Der an der Bismarckstraße hinter dem „Fliegenpilz“ gelegene Spielplatz „Sonnenschein“ erstrahlt in neuem Glanz! Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Wittgenstein konnte die im letzten Jahr begonnene Renovierung nun mit der Aufstellung einer farbenfrohen Kletterkombination abgeschlossen werden.

Vor der Renovierung (Foto: Stadt Bad Berleburg)

Vor der Renovierung (Foto: Stadt Bad Berleburg)

2013 wurde bereits mit Unterstützung der BSW (Berleburger Schaumstoffwerke) das Multifunktionsspielfeld mit einem neuen Regupol-Belag ausgestattet, der im Sommer zum Ballspiel und im Winter als Eisfläche zum Schlittern einlädt.

Die Holz-Schaukel machte einer knallroten Stahl-Doppelschaukel Platz und die Federwippen reparierte der städtische Baubetriebshof. Auch die Sicherheit kommt natürlich nicht zu kurz: Unter der Kletterkombination wurde eine dicke Hackschnitzelschicht aufgebracht.

Nach der Renovierung (Foto: Stadt Bad Berleburg)

Nach der Renovierung (Foto: Stadt Bad Berleburg)

„Auch in Zeiten knapper Kassen ist es uns gelungen, hier einen gut fünfstelligen Betrag in ein Angebot für Kinder und Jugendliche zu investieren“, freut sich Katharina Benner-Lückel, Leiterin der Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung über das große Engagement aller Beteiligten. „Ich bin mir sicher, dass in den nächsten Tagen viele Kinder den Spielplatz Sonnenschein neu entdecken und erobern werden!“

Nach der Renovierung (Foto: Stadt Bad Berleburg)

Nach der Renovierung (Foto: Stadt Bad Berleburg)

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere