Wilnsdorf – Am Dienstag, 03.12.2019 führte der Verkehrsdienst eine Geschwindigkeitsmessung in Wilnsdorf durch. Auf der Freier-Grunder-Straße in Wilden waren von 209 Fahrzeugen, die dort vorbeifuhren, 12 zu schnell. Den Vogel schoss ein “Nachwuchsrennfahrer” mit seinem BMW ab: Bei erlaubten 50 km/h fuhr er mit 107 km/h in den Blitzer. Den 18-jährigen Raser erwartet laut Bußgeldkatalog in der Regel ein Bußgeld von 280,- Euro, 2 Punkte und ein zweimonatiges Fahrverbot.

Quelle: Polizei Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema