Bauen, Wohnen und GartenNeunkirchenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-AktuellVerkehrsmeldungen

Straßenarbeiten auf der Schränke können vorzeitig beendet werden

Schneller als geplant!

Neunkirchen – Sehr gut in der Zeit liegen derzeit die Baumaßnahmen an der L531 zwischen dem Waldhaus Schränke und der Ortseinfahrt Salchendorf. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW saniert dort aktuell in drei Bauabschnitten die marode Fahrbahn. Bauabschnitt 1, der ursprünglich bis zum 26. Juli anberaumt war und bis zur Einmündung der Firma Schäfer Pfannenberg reicht, ist bereits fertiggestellt. Entsprechend früher kann mit den beiden weiteren zu sanierenden Teilbereichen begonnen werden.

„Sollte alles nach Plan laufen“, informiert Wolfgang Benz von der Gemeinde Neunkirchen, der die Baumaßnahmen vor Ort betreut, „kann die Kölner Straße voraussichtlich ab der 2. Augustwoche wieder uneingeschränkt befahren werden.“

Nachdem die Straßendecke auf einer Länge von fast zwei Kilometern komplett erneuert wurde, steht als nächstes die Teilstrecke zwischen den Schäfer Werken und Schäfer Logistik an. Auf etwa 350 Metern wird die Oberschicht der Straße abgefräst und neu asphaltiert. Diese Bauphase, die eigentlich erst am Monatsende abgeschlossen sein sollte, kann jetzt bereits zur Wochenmitte beendet werden.

Mit dem dritten Bauabschnitt, der kompletten Erneuerung der Straßendecke bis zum Ortsteingang Salchendorf, wird im Anschluss begonnen. Dieser Abschnitt wird am 22.07.2015 starten. Durch die Vollsperrung und damit verbundener Umleitung ist es notwendig, dass ein beidseitiges absolutes Halteverbot in der Arbachstraße und im Schwalbenweg eingerichtet wird. Es kann dort zu Behinderungen kommen. Die Dauer der Straßenarbeiten und der damit eingehenden Vollsperrung wird etwa zehn bis zwölf Tage in Anspruch nehmen.

„Wir hoffen natürlich auch hier wieder auf das Verständnis der Anwohner und Verkehrsteilnehmer“, bekräftigt Benz, der sich mit dem Verlauf der Arbeiten sehr zufrieden zeigt.

Foto: Gemeinde Neunkirchen
Foto: Gemeinde Neunkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"