Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

53-jähriger Randalierer landet im Polizeigewahrsam

Hagen – Am Montag, 25.05.2020, musste eine Streifenwagenbesatzung gegen 21:30 Uhr in die Voerder Straße ausrücken. Dort meldeten Zeugen einen Randalierer.

Die Polizisten fanden den betrunkenen 53-Jährigen liegend auf dem Gehweg an. Als die Beamten ihn aufrichteten, reagierte er ungehalten und wurde zunehmend aggressiver. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann an diesem Tag bereits mehrere Einsätze auslöste und Rettungskräfte der Feuerwehr anpöbelte. Da der Hagener stark betrunken war, riefen die Ordnungshüter erneut einen Krankenwagen. Erneut zeigte sich der Randalierer derart bedrohlich und aggressiv, dass er nach einer Untersuchung im Krankenhaus in das Polizeigewahrsam gebracht wurde. Dort konnte er seinen Rausch ausschlafen und am nächsten Morgen entlassen werden.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"