BlaulichtreportHagen

Hagenerin vermisst – Polizei sucht Zeugen zum Aufenthalt

Hagen – Seit dem 19. August 2020 wird die 30- jährige Hagenerin Denise R. vermisst. Die Frau verließ die elterliche Wohnung, um eine Freundin in Iserlohn zu besuchen, dort kam sie jedoch nicht an. Die Hagenerin ist gesundheitlich angeschlagen und möglicherweise örtlich nicht orientiert. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet, sucht die Polizei Zeugen, die einen Hinweis zum Aufenthalt der Vermissten geben können.

Denise R. wird wie folgt beschrieben:
    • ca. 175 cm groß
    • kräftige Statur
    • schulterlange, dunkelblonde Haare.
    • Die Vermisste ist Brillenträgerin, führt jedoch zurzeit keine Brille mit sich

Wer kann Angaben zum Aufenthalt der Vermissten machen? Hinweise werden unter der Rufnummer 02331-986 2066 entgegengenommen

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"