Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Verkehrsunfall – Zwei Schwerverletzte

Hagen – Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen.

Am 14.03.2020, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 16jähriger Hagener mit seinem Krad Yamaha die Berliner Straße in Richtung Preußer Straße.

Auf dem Krad saß zudem ein 17jähriger Sozius. Als der vor dem Kradfahrer befindliche 22jährige Pkw-Fahrer aus Hagen sein Fahrzeug abgebremst hatte, um nach links abzubiegen, fuhr der Kradfahrer ungebremst auf den stehenden Pkw auf. Beide Personen auf dem Krad wurden schwer verletzt in Krankenhäuser verbracht.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 6500EUR.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"