Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Verkehrsunfallflucht – Mann fährt nach Unfall davon

Hagen – Am Montagnachmittag (27. April), 14.35 Uhr, nahm ein Kradfahrer der Hagener Polizei einen Unfall auf der Weststraße auf.

Beim Anfahren an einer Ampel war der Fahrer eines VW Golf auf einen Ford Transit aufgefahren. Der Verursacher hatte zurückgesetzt und sich vor dem Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle entfernt, ohne die Feststellung seiner Presonalien zu ermöglichen. Nach der Unfallaufnahme begab sich der Motorradpolizist auf die Suche nach dem Unfallflüchtigen. Vor der Halteranschrift in Vorhalle fand der Beamte das Fahrzeug mit entsprechenden Beschädigungen sowie den Fahrer, auf den die Beschreibung passte.

Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen liegt unter 1.000 Euro, dennoch kommt auf den 24-jährigen Golf-Fahrer ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht zu.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"